Serielle Fotografie

Es gibt einen interessanten Bereich in der Fotografie, der sich gut in den Alltag einbauen lässt – die serielle Fotografie. Hier zählt nicht das einzelne Bild, sondern die Serie als Ganzes. Nicht ein einziges Bild muss hervorstechen, sondern die Serie muss harmonisch sein. So kann man ganz alltägliche Motive, die einzeln nicht wirken würden, gekonnt in Szene setzen und präsentieren. Diese Art zu fotografieren schränkt zwar ein, aber schult den Blick unglaublich.

Eine meiner ersten Serien waren die Schaufensterpuppen. Überall schön adäquat hergerichtet, tolles Licht, also alles bereit um auf dem Foto eingefangen zu werden. Ein perfekter Einstieg.

Schaufensterpuppen

Zum Einstieg perfekt, jedoch hat mich diese Serie irgendwann nicht mehr herausgefordert. Eine weitaus spannendere Bilderreihe sind für mich die Fahrräder. Hier gibt es, insbesondere in der Fahrradstadt Erlangen, echt viel zu fotografieren. Man kann sich in dieser Serie dann auch noch auf Details konzentrieren, beispielsweise Klingeln, Sattel und Co. Fahrräder sind Motive die zum kreativ werden einladen. Aber seht selbst.

Fahrrad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.